Dr. Friedrich von Bohlen und Halbach (Vorsitzender)

Dr. Friedrich von Bohlen ist Mitgründer und Geschäftsführer der dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG. dievini betreut die Biotechnologie-Aktivitäten und -Beteiligungen des SAP-Mitgründers Dietmar Hopp und seiner Familie. Nach seinem Studium der Biochemie an der Universität Zürich promovierte Dr. von Bohlen 1992 in Neurobiologie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Danach arbeitete er für Fresenius AG, FAG Kugelfischer und WASAG-Chemie AG. 1997 gründete er die LION bioscience AG (jetzt SYGNIS Pharma AG) und war dort sechs Jahre lang als CEO tätig. Neben Apogenix ist Dr. von Bohlen Mitglied des Beirats bzw. Aufsichtsrats einiger anderer Unternehmen des dievini-Portfolios.

Prof. Dr. Peter Krammer
(Stellvertretender Vorsitzender)

Prof. Dr. Peter Krammer ist Leiter der Abteilung Immungenetik im Forschungsschwerpunkt Tumor-Immunologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und Mitglied des Direktoriums des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg. Sein Studium der Medizin absolvierte er von 1965 bis 1971 an der Universität Freiburg sowie in St. Louis, USA, und in Lausanne, Schweiz. Prof. Dr. Krammer ist einer der weltweit führenden Apoptose-Forscher und erhielt zahlreiche renommierte Preise und Auszeichnungen, darunter den Robert Koch-Preis, den Deutschen Krebspreis, den Kitasato-Behring-Preis, den Avery-Landsteiner-Preis, den Ernst Jung-Preis und den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

 

Dr. Martin Bürmann

Dr. Martin Bürmann ist Partner der Anwaltskanzlei Rittershaus in Mannheim. Er studierte Jura an der Universität Heidelberg und promovierte 1991 an der Universität Augsburg. Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt im Jahr 1998 spezialisierte er sich auf Körperschaftsrecht (Gesellschaftsrecht), Beteiligungskapital-Transaktionen und Veräußerungen an industrielle Investoren. Seit 1999 berät Dr. Bürmann Biotechnologie-Unternehmen.

Dr. Mathias Hothum

Dr. Mathias Hothum ist Inhaber der Firma HMM-Consulting sowie Geschäftsführer der dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG. Sein Studium zum Diplomkaufmann absolvierte er an der Universität Mannheim und seine Promotion erfolgte an der Universität Magdeburg. Dr. Hothum ist seit 20 Jahren als Gesundheitsökonom tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Healthcare, Health Services und Life Sciences. Besondere Expertise besteht in den Bereichen Preisgestaltung, Kostenerstattung sowie in der Evaluation von mittelständischen und börsennotierten Unternehmen. Im dievini-Team widmet er sich den Themen Controlling und Strategieplanung der Portfolio-Unternehmen. 

 

Prof. Dr. Josef Puchta

Prof. Dr. Josef Puchta ist seit August 1996 Kaufmännischer Vorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Er studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Augsburg und Erlangen-Nürnberg und wurde an der Universität Oldenburg zum Dr. rer. pol. promoviert. 1983 und 1984 hielt er sich zu Forschungsarbeiten in Kanada auf. Von 1987 bis 1992 war er bei der Deutschen Stiftung für Internationale Entwicklung in Berlin und in der Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie des Landes Berlin tätig. 1992 wurde Prof. Dr. Puchta zum Administrativen Vorstand des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung in Potsdam bestellt. Im Januar 2011 wurde er zum Honorarprofessor der Hochschule Mannheim ernannt. 

Dr. Hartmut Voss

Dr. Hartmut Voss ist „Chief Business Officer“ bei der Novaliq GmbH in Heidelberg. Zuvor war er bei der dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG für die wissenschaftliche Bewertung von biotechnologischen und biopharmazeutischen Unternehmen zuständig. Nach seinem Studium der Biologie an der Universität Kaiserslautern erhielt er seinen Doktortitel vom Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie (EMBL) in Heidelberg. Er war 1997 Mitgründer der LION bioscience AG (jetzt SYGNIS Pharma AG) und nahm dort verschiedene Positionen im gehobenen Management wahr.